NEU in unserer Praxis: SCHMERZTHERAPIE nach Liebscher & Bracht

Um der Tatsache Rechnung zu tragen, dass immer mehr Menschen mit dauerhaften orthopädischen Schmerzzuständen aller Art in unserer Praxis um Rat suchen, bin ich schon lange auf der Suche nach einer sinnvollen Erweiterung meines chiropraktischen Angebotes.

Chiropraktik geht auf Knochen- und Gelenkebene ursächlich mit den Symptomatiken um, greift aber muskulär und im Bereich der Faszien oft zu kurz, da die zugrundeliegenden Fehlhaltungen bestehen bleiben und über kurz oder lang wieder zu Symptomen führen können.

Es freut mich sehr, heute ankündigen zu können, dass ich für Sie nun das gefunden habe, was diese Lücke schließt. Dazu war es nötig, neue Perspektiven einzunehmen und alte Theorien zu hinterfragen.

Die Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht ist ein Therapiekonzept, das nach 25 jähriger Forschung heute einen revolutionären, ausschließlich natürlich biologischen Ansatz auf ursächlicher Ebene präsentiert. Die enormen Erfolge dieser Methode, auch schon nach kürzesterZeit, sprechen für sich.

90 Prozent der Patienten, die mit der Schmerztherapie nach Liebscher-Bracht behandelt werden, gehen schmerzfrei oder erheblich schmerzärmer nach Hause – ohne Medikamente oder OP. Grundlage für die frappierende Wirksamkeit ist die Entdeckung, dass nicht Verschleiß oder Schädigung die Schmerzen verursachen, sondern muskulär-fasziale Fehlspannungen. Diese führen zu sogenannten Alarmschmerzen, mit denen das Gehirn den Körper vor Schädigungen warnen will. Verspannte, verkürzte Muskeln, wie sie durch einseitige Nutzung entstehen, lösen im Gehirn Reaktionsmuster aus, die sich in der Folge als Schmerz und Blockade in Muskeln und Faszien zeigen. Die Therapie nutzt Schmerz als Signal und setzt mit Hilfe der speziellen Osteopressur-Technik direkt am Knochen manuelle Impulse. Sie befehlen dem Gehirn, die Bewegungsabläufe in maximaler Geschwindigkeit zu reorganisieren, den Schmerz quasi „loszulassen“ und wieder Raum zu schaffen für optimale Funktions- und Bewegungsfähigkeit.

Weiterführende Informationen auch unter www.liebscher-bracht.com. Preise finden sie hier.